"Wirtschaft erleben" - Gewerbeschau 2015

Gewerbeschau 2015 im ecoparkGewerbeschau 2015  im ecoparkDie Planungen für die Gewerbeschau 2015 sind gestartet und das Organisations-Team hat seine Arbeit für das Wirtschafts-Event im nächsten Jahr aufgenommen. Viele, auch neue Aufgaben müssen in den nächsten 11 Monate erledigt werden, um wieder eine interessante und hochwertige Ausstellung auf die Beine zu stellen.

Lesen Sie hierzu das Empfehlungsschreiben des Bürgermeisters der Gemeinde Emstek, Michael Fischer.

 

 

 

Sehr geehrtes HGV-Mitglied,
liebe Unternehmerin, lieber Unternehmer,
sehr geehrte Damen und Herren,

die nunmehr 5. Auflage des Erfolgsmodells Gewerbeschau in Trägerschaft des Handels- und Gewerbevereins Emstek e. V. (HGV) findet vom 25. bis 26. April 2015 in unserem ecopark statt.
Die Entscheidung für den Standort ist klug und sinnvoll. Unser ecopark bietet optimale Rahmenbedingungen für Aussteller, Besucher und Kunden. Der ecopark ist ein wichtiger und expandierender Teil unserer Gemeinde Emstek. Das Motto „Arbeit erleben“ wird während der Gewerbeschau um die Komponente „Wirtschaft erleben“ erweitert. Unsere Nachbargemeinde
Cappeln ist ebenfalls Mitglied des Zweckverbandes ecopark. Aus diesem Grunde soll auch Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Gemeinde Cappeln die Möglichkeit gegeben werden, sich auf der Gewerbeschau zu präsentieren.

Als Bürgermeister der Gemeinde Emstek begrüße ich es sehr, dass in dieser Schau die besondere Leistungsfähigkeit von Handel und Gewerbe unserer Gemeinden dargestellt wird. Wesentliche Voraussetzung für das gute Gelingen dieser Veranstaltung ist zunächst, dass sich möglichst viele Unternehmen angesprochen fühlen und sich rechtzeitig ihre Ausstellungsfläche sichern. Die Gewerbeschau bietet allen örtlichen Unternehmen ein großartiges „Schaufenster“ zur
Präsentation ihrer Leistungsfähigkeit. Viele Gäste aus nah und fern werden sich von den leistungsstarken Angeboten unserer heimischen Wirtschaft überzeugen können.
Als Bürgermeister wünsche ich mir, dass Sie die Wichtigkeit dieser Veranstaltung erkennen und sich durch Ihr Mittun aktiv an der Ausrichtung beteiligen.
Ihr Unternehmen und viele weitere Unternehmen werden in der Zukunft von diesem „Schaufenster“ profitieren. Nutzen wir also gemeinsam unsere Chance. Unterstützen wir durch unser aktives Mittun die Bemühungen des Handels- und Gewerbevereins Emstek e. V. für unsere heimische Wirtschaft.

Dazu lade Sie ebenfalls herzlich zu einem Infoabend am
Dienstag, 10.06.2014 um 19:30 Uhr
in das ZentrumZukunft im ecopark ein.

Ich freue mich auf Ihren Besuch und Ihr Mitmachen.

Freundliche Grüße aus Emstek
Ihr Bürgermeister
Michael Fischer